Stillstand

Nach dem herben Rückschlag mit dem Laden im Fluxus konnte mein Körper es sich nicht verkneifen, eine Auszeit zu nehmen. Nach über drei Wochen Krankheit bin ich nun wieder einigermaßen hergestellt und versuche Schüttgut weiter voran zu bringen.

 

Den ganzen September war ich trotzdem mit diversen Vermietern im Gespräch, jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Irgendwie haben die alle Zeit der Welt und so hänge ich weiterhin in den Seilen.

Natürlich suche ich auch weiterhin nach Alternativen und Optionen, jedoch ist der Markt an freien und erschwinglichen Läden in geeigneter Lage sehr überschaubar.

Daher auch weiterhin die Bitte an Euch: Haltet die Augen auf und gebt mir Info, wenn Ihr einen geeigneten freien Laden seht.

 

Auch bei der Suche nach potentiellen Lieferanten war ich wieder aktiv. So besuchte ich die Fachmesse BIOSÜD in Augsburg und die kleine GoodFood-Messe in den Stuttgarter Wagenhallen. Wie immer war es sehr aufschlußreich und ich hoffe Euch bald Waren der gefundenen Lieferanten präsentieren zu können.

 

Und damit mir nicht langweilig wird, bereite ich mich gerade auf die Sachkundeprüfung für den Handel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln vor. Nicht dass ich eine Apotheke werde, aber schon einfache Tees aus u. A. Kamillenblüten, Pfefferminze und Salbei werden als Arzneimittel gewertet. Damit ich eben das nötige Fachwissen für Euch habe, mache ich diese Prüfung.

 

Nun hoffe ich, dass mit neuer Energie auch das Glück zurückkehrt und ich Schüttgut endlich an den Markt bringe.

 

Ich wünsche Euch einen goldenen Oktober.

 

Herzlichst

Euer

 

Jens-Peter

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0